Leben in Köflach

Köflach ist eine lebens- und liebenswerte Stadt, die im Herzen der Lipizzanerheimat zu finden ist, und die eindrucksvoll unter Beweis stellt, dass das Urbane mit dem ländlichen durchaus einher gehen kann, und Tradition und Moderne harmonieren.

Die ehemalige Bergbau Hochburg hat seinen Bewohnerinnen und Bewohnern einiges zu bieten und befindet sich derzeit im Um- bzw. Aufschwung. Die Furchen die durch den Wegfall der GKB sowie anderer Industriebetriebe in der Gemeinde in landschaftlicher aber auch wirtschaftlicher Hinsicht entstanden sind, verschwinden zusehends.

Vor allem in Punkto Infrastruktur hat die Lipizzanerstadt Köflach sich enorm weiter entwickelt. Mit zwei Kinderkrippen und fünf Kindergärten, die teils von der Stadtgemeinde betrieben, bzw. teils privat geführt werden, sind bereits die jüngsten Gemeindebewohner bestens versorgt und damit Familien entlastet. 


Zwei Volksschulen mit insgesamt dreizehn Klassen, integrierter Nachmittagsbetreuung und Musik- & Sportschwerpunkt, eine NMS mit Nachmittagsbetreuung, die PTS, das BG/BRG sowie die HLW vervollständigen das Bildungsangebot in Köflach. Nicht zu vergessen natürlich auch die Musikschule der Stadt Köflach sowie die Köflacher Kinderbetreuungsstelle KÖKIBEST.

Nicht zu vergessen natürlich die mehr als 600 Betriebe die in Köflach ansässig sind. Angefangen von diversen Ein-Personen-Unternehmen, bis hin zu großen Industriebetrieben wie der Krenhof AG, oder der Stölzle Oberglas GmbH. Köflach ist damit also auch ein wachsender Wirtschaftsstandort.

Die Bewohnerinnen und Bewohner der Stadtgemeinde Köflach werden aber auch medizinisch bestens versorgt. Immerhin sind im Gemeindegebiet 28 Praktische-, Fach-, Privat- und ZahnärztInnen sowie drei Apotheken ansässig.