Von Rittern und Marktrechten - Köflach im Mittelalter

Nach einer Covid-19 bedingten Pause, schnappt sich Ritter Chovel nun doch Schild und Lanze und nimmt uns mit auf eine spannende Reise ins Mittelalter. Unterstützt von seinem treuen Drachen erzählt er uns von der ersten Markterhebung Köflachs, die sich heuer im März zum 850. Mal jährte.

Die neue Ausstellung bei der Rathauswand zeigt aber auch warum Köflach ein zweites Mal zum Markt erhoben werden musste, Urkunden so wichtig waren und welche mittelalterlichen Spuren man in der Köflacher Kirche noch finden kann. Gehen Sie mit uns auf Zeitreise und treffen auf Kaiser Friedrich Barbarossa oder den Ritter von Graden und erfahren, welche bedeutenden Konsequenzen ein Streit zwischen einem Abt und einem Adeligen haben kann.