Medien aus der Kinderbibliothek

BILDERBÜCHER

Bénédicte Carboneill | Michaël Derullieux

Der Lesewolf

[Midas Kinderbuch; 1. Auflage, 2018]

'Wer wagt es, mich in meinem Schlaf zu stören?' grummelt der Wolf. Es ist ein Vater, der auf einer schattigen Bank unter dem Baum sitzt und seiner Tochter aus einem Buch vorliest. Der Wolf wird neugierig, denn die Geschichte ist so spannend, dass er unbedingt das Ende erfahren will. Aber er hat Pech und Glück zugleich, denn der Vater geht mit seiner Tochter nach Hause, bevor er die Geschichte fertig gelesen. Zum großen Glück für den Wolf ist ihm aber das Buch aus der Tasche gefallen. Jetzt muss der Wolf nur noch jemanden finden, der ihm aus dem Buch vorlesen kann, denn er selber kann leider nicht lesen. Er fragt alle Tiere im Wald, aber sie fürchten sich vor ihm. Alle, außer einem kleinen aber mutigen Hasen, der ihm vorliest und eine Erfahrung macht.

Altersempfehlung: 4 – 8 Jahre

Quelle: amazon.de


LESEANFÄNGER

Daisy Meadows | Sandra Margineanu

Die magischen Tierfreunde - Henni Hamster und der Verwechslungszauber

[Loewe, 2019]

Die Freundinnen Lili und Jessi lieben Tiere über alles. Als sie den magischen Wald der Freundschaft entdecken, geht ein Traum in Erfüllung: Denn dort können alle Tiere sprechen!

Familie Hamster hat im Wald der Freundschaft eine Bäckerei eröffnet. Die kleine Henni Hamster ist ganz begeistert vom Tortenverzieren und Jessi und Lili lieben die süßen magischen Törtchen. Doch dann taucht die Hexe Griselda mit ihren fiesen Helfern auf und Pieps, die Fledermaus, verzaubert Henni Hamster. Was sollen Lili und Jessi nur tun?

Altersempfehlung:  Ab 7 Jahren

Quelle: amazon.de


LESEPROFI

 Andreas H. Schmachtl

Snöfrid aus dem Wiesental |Die ganz und gar heldenhafte Suche nach den drei Siegeln

 [Arena; 2019]

Eigentlich liebt Snöfrid die Ruhe. Doch ein echter Held braucht eben auch ein bisschen Aufregung, und so zögert Snöfrid keine Minute, als er vom Ältestenrat losgeschickt wird. Das ganze Nordland ist in größter Gefahr! Überall tauchen plötzlich fiese Trolle auf. Wollen sie den König der Feenmännlein vertreiben? Und was hat es mit dem Verschwinden der Jahreszeiten auf sich? „Hm“, überlegt Snöfrid und stürzt sich gemeinsam mit seinen Gefährten ganz und gar heldenhaft und ebenso furchtlos in sein bisher spannendstes Abenteuer.

Altersempfehlung: 8 – 10 Jahre

 

Quelle: amazon.de


ZEITSCHRIFT

GEOlino

Porträt der Zeitschrift GEOlino

Kleine Entdecker freuen sich einmal im Monat auf das GEOlino. Die Zeitschrift ist das kindliche Pendant der GEO und seit 1996 auf dem Markt.

Welche Inhalte bietet GEOlino?

GEOlino bietet in jeder Ausgabe eine umfangreiche thematische Mischung und viele wiederkehrende Rubriken. Neben den Artikeln, die kindgerecht aufbereiten aufbereitet und mit vielen Bildern versehen sind finden sich Tipps für Spiele, Anleitungen für Basteleien sowie Poster und Rätsel. Hinsichtlich der Themen existieren so gut wie keine Vorgaben oder Grenzen. Entsprechend widmet sich GEOlino sowohl den Naturwissenschaften und Geheimnissen der Erde als auch sozialen und kulturellen Themen sowie Reiseberichten. Die Zeitschrift arbeitet eng mit der GEO-Redaktion zusammen.

Wer sollte GEOlino lesen?

GEOlino wendet sich nach eigenen Angaben an Kinder im Alter zwischen acht und 14 Jahren und ihre Eltern aus gehobenen Bildungshaushalten. Der Anteil der Jungen unter der Leserschaft liegt bei 59 Prozent. Verkauft wird jeweils eine Auflage in Höhe von etwas mehr als 167.000 Exemplaren (Stand 2015).

Das Besondere an GEOlino

GEOlino wendet sich nicht nur an eine kindliche Zielgruppe, sondern wird zu 88 Prozent auch von den Eltern mitgelesen. Unter den Kindermagazinen handelt es sich um den Marktführer.

  • existiert seit 1996
  • hoher pädagogischer Anspruch
  • große Themenvielfalt

      

Quelle: Presseshop.at