Medien aus der Kinderbibliothek

BILDERBÜCHER


Jessie Sima

Das kleine Walhorn

[Loewe; 1. Aufl., 2018]

Nori kam im Meer zur Welt und ist fest davon überzeugt, ein Narwal zu sein. Zwar kann er bei Weitem nicht so gut schwimmen wie die anderen Narwale und sein Stoßzahn ist viel kürzer, doch weder ihm noch seiner Familie scheint es etwas auszumachen, dass er anders ist.
Als eine starke Strömung ihn weit von zu Hause an die Wasseroberfläche spült, begegnet Nori geheimnisvollen Wesen mit einem Horn, die ihm auf wundersame Weise ähnlich sehen …

Eine herzerwärmende und mit viel Witz erzählte Bilderbuchgeschichte über die Suche nach der eigenen Zugehörigkeit, Identität und die Bedeutung von Familie.Der einfühlsame Text und die gefühlvoll gestalteten Seiten machen Das kleine Walhorn zu einem einzigartigen Buch über die bedingungslose Liebe in der Familie.


Altersempfehlung: 4 - 6 Jahre



Quelle: amazon.de


Kobi Yamada

Was macht man mit einem Problem? Das besondere Kinderbuch

[adrian Verlag; 1. Aufl., 2018]

Dies ist die Geschichte von einem Problem und dem Kind, das unsicher ist, was man damit macht. Egal wie alt du bist, lass dich inspirieren, ein Problem genau zu betrachten, um herauszufinden, warum es hier ist. So kannst du vielleicht etwas Erstaunliches über dein Problem erfahren... und über dich selbst. Also, was machst du nun mit deinem Problem?


Altersempfehlung: ab 6 Jahre

Quelle: amazon.de


LESEANFÄNGER


Franz Sales Sklenitzka
Ritter Rudi

[G&G, 1. Aufl., 2018]

Ritter Rudi lebt mit seiner Frau Trudi auf einer Burg. Eines Tages reitet er auf seinem Pferd Bingo in den Drachenwald. Dort trifft er große und auch kleine Drachen und erlebt eine riesengroße Überraschung!

Das Konzept für die Lesezug-Reihe wurde von engagierten Eltern und PädagogInnen entworfen.
Österreichische AutorInnen haben bei der Umsetzung besonderen Wert auf die österreichische Sprache und österreichische Ausdrücke gelegt.

Altersempfehlung:  1 Klasse | Lesezug

Quelle: amazon.de


LESEPROFI
 

Alan Gratz

Amy und die geheime Bibliothek

 [Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG; 2. Aufl., 2019]


Amy liebt Bücher und das Lesen. Doch dann wird ihr Lieblingsbuch aus der Schulbibliothek verbannt – angeblich ist es ungeeignet für Grundschüler, respektlos und unmoralisch. Die sonst so zurückhaltende Amy ist empört: Es ist ein ganz tolles Buch! Und jeder sollte es ausleihen und lesen können! Als immer mehr Bücher aus den Regalen verschwinden, eröffnet Amy kurzerhand die G.S.B., die Geheime Schließfach-Bibliothek. Hier können ihre Mitschüler alle verbannten Bücher heimlich ausleihen. Schon bald boomt Amys Bibliothek, und gemeinsam schmieden die Kinder einen Plan, um sich gegen die Bücherverbannung zur Wehr zu setzen. Denn niemand soll ihnen vorschreiben, welche Bücher sie lesen dürfen!

Altersempfehlung: 9 – 11 Jahre

Quelle: amazon.de