Geschenke für bedürftige Kinder

Trachtenmanufaktur Kiegerl unterstützt sozial schwächere Familien in Köflach

Was gibt es schöneres als am Heiligen Abend die leuchtenden Augen der Kinder zu sehen, wenn sie vor dem geschmückten Christbaum stehen und ihre Geschenke erblicken. Leider gibt es aber auch in der Stadtgemeinde Köflach Familien, denen es aufgrund ihrer finanziellen Lage unmöglich ist, ihren Kindern langersehnte Wünsche zu erfüllen und Christkind "zu spielen".

Das ist auch Andrea und Klaus Kiegerl, von der Trachtenmanufaktur Kiegerl, bewusst. Aus diesem Grund haben sie sich mit dem Leiter des Sozialamtes der Stadtgemeinde, Berndt Jandl, in Verbindung gesetzt und gefragt wo man helfen könnte.

Und so ist es gekommen, dass die Familie Kiegerl kurz vor Weihnachten mit einem Berg Geschenke sozusagen das Rathaus gestürmt hat. Sie haben nämlich die gesamten Einnahmen ihres Getränke bzw. Würstelstandes, den sie bei ihrer jährlichen Adventausstellung betreiben, dafür verwendet um für sozial schwächere Kinder aus Köflach Weihnachtsgeschenke zu kaufen.

Bürgermeister Mag. Helmut Linhart und Berndt Jandl haben sich im Namen der Familien bzw. Kinder bei der Andrea und Klaus Kiegerl bedankt. Die Geschenke werden jetzt natürlich schnell an das Christkind weiter gegeben, damit dieses sie dann bei den Kindern unter den Weihnachtsbaum legen kann.