Köflach informiert

Bürgermeisterbrief vom 17. November 2020

Liebe Köflacherinnen, liebe Köflacher, liebe Jugend!

 

Mit heute, 00:00 Uhr, ist der zweite, umfassende Lockdown, in Kraft getreten. Die damit verbundenen Maßnahmen durfte ich Ihnen schon im letzten Bürgermeisterbrief zusammenfassen, erlauben Sie mir aber einige Ergänzungen:

 

Der Unterricht an der Musikschule Köflach wird grundsätzlich auf Distance Learning umgestellt, d.h., die Schülerinnen und Schüler werden generell via Video-Telefonie oder Skype unterrichtet. Sollte aber jemand Bedarf haben, im Präsenzunterricht unterrichtet zu werden, so ist dies nach vorheriger Abstimmung mit dem jeweiligen Lehrer selbstverständlich möglich. Jeder Schüler wird dabei einzeln unterrichtet. Beim Betreten der Musikschule besteht für die Schülerinnen und Schüler Schutzmaskenpflicht, Eltern dürfen die Musikschule vorerst nicht betreten.

 

Ergänzend zum Offenstehen von Gesundheitsbereichen wäre festzuhalten, dass darunter auch Praxen z.B. für Physio-, Ergo-, Logotherapie uä. fallen.

 

Betreffend des Parteienverkehrs im Rathaus bitten wir Sie, um längere Wartezeiten und Ansammlungen zu vermeiden, sich vorab telefonisch anzumelden bzw. auch die Möglichkeit zu nutzen, Anfragen oder Anträge telefonisch oder digital zu stellen.

 

Die Stadt Köflach bietet im Notfall für Risikogruppen wieder einen kostenlosen Einkaufs- und Lieferservice für Lebensmittel, Hygieneartikel und Medikamente an. Bestellungen werden von Montag bis Freitag, 8:00 bis 10:00 Uhr, unter 0664/9617037 bzw. 0664/605894 entgegengenommen. Die bestellten Waren werden noch am selben Tag kostenlos zugestellt.

 

Was die Anlieferung von Sperrmüll am Wirtschaftshof anbelangt, so ist dies bis einschließlich 6. Dezember nur jeweils Freitag, 8:00 bis 12:00 Uhr, nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter 03144/2519-650 möglich.

 

Unseren Bewegungspark mussten wir aufgrund der gesetzlichen Vorgaben schließen, die Spielplätze der Stadt bleiben bis auf Widerruf weiterhin frei zugänglich.

 

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis, halten Sie bitte Abstand, alles Gute und vor allem - bleiben Sie gesund!

 

Ihr

Mag. Helmut Linhart

Bürgermeister der Stadt Köflach