Bewegungsfreiheit im öffentlichen Raum

Sportplätze, Spielplätze geschlossen - Veranstaltungen untersagt

Sehr geehrte Vereinsobleute, Trainer und Funktionäre!

 

Seitens der Bundesregierung wurde zum Schutz vor weiterer Ausbreitung des Coronavirus, am 15.03. beschlossen, die Bewegungsfreiheit im öffentlichen Raum massiv einzuschränken.

 

Sportplätze, Spielplätze und andere öffentliche Plätze der Begegnung müssen ab sofort geschlossen werden.

 

Die Österreicherinnen und Österreicher werden aufgefordert sich selbst zu isolieren. Das bedeutet: soziale Kontakte ausschließlich mit jenen Menschen zu pflegen, mit denen sie zusammenleben.

 

Es gibt künftig nur drei Gründe das Haus zu verlassen:

 

  • Berufsarbeit, die nicht aufschiebbar ist
  • Dringend notwendige Besorgungen (Lebensmittel, Medikamente)
  • Hilfsleistungen für andere Menschen

 

Veranstaltungen sind gänzlich untersagt. An keinem Ort sollen sich mehr als 5 Menschen auf einmal treffen. Die einzigen Ausnahmen sind jene Aktivitäten, die der Bekämpfung des Coronavirus dienen.

 

Die Stadtgemeinde Köflach ersucht aus gegebenem Anlass nochmals eindringlich die sozialen Kontakte, dazu zählen auch solche im Zuge der Vereinstätigkeiten, insbesondere auch Trainingseinheiten, vorübergehend auszusetzen und diese Maßnahmen einzuhalten.

 

Besten Dank!

 

Ihr Bürgermeister

Helmut Linhart e.h.

https://www.bmlrt.gv.at/tourismus/corona-tourismus/massnahmen_bundesregierung.html